Home
Gästebuch




Die einen unter euch haben sich vielleicht schon gefragt: "was ist aus denen nur geworden?", die anderen möglicherweise: "wieder eine Band, die die Treppen zum Proberaum nicht mehr hinunter kommt". Tja, wo haben wir denn nur die ganzen kalten Wintermonate gesteckt?
Allen von euch teilen wir jetzt kühl und frostig mit: das einzige Orchester dieser Stadt, das sich selbst finanziert, hat noch einmal alles in die Schale geworfen, um für euch und alle anderen seine schönsten Lieder für die Ewigkeit festzuhalten, zumindest aber bis zum nächsten Abtauen.
10 Jahre nach der jugendlich-verliebten "Kranke Herzen", 5 Jahre nach der wolllüstig-deftigen "Schmalz und Schinken", werden wir nun unsere frisch-coole CD "Leben in Dosen" am Freitag den 24. April ab 21:00 Uhr in der Seekuh, Konstanz, stolz aus dem Karton und dem Cellophan schneiden. Fühl dich frei, sei dabei!!!

Auch die alte CD "Schmalz und Schinken" kann noch in jedem gut sortierten CD-Shop erworben werden (Gut sortiert sind diesbezüglich die Glückseeligkeit und das Blässhuhn in Konstanz).
Von einem der letzten Turm-Auftritte gibt es übrigens ein Video. Vielen Dank, Markus!
Das Zwielicht Orchester gibt es auch auf Facebook und auf Myspace:
http://www.myspace.com/zwielichtorchester



Hier erfahrt ihr, wann das Zwielicht Orchester sich das nächste Mal anschickt, euch öffentlich zu beglücken. Nämlich:

Fr. 24. April 201521:00KonstanzSeekuh


Na, und wann war das noch gleich, als ihr uns das letzte Mal gesehen habt?

02. April 2005 Konstanz Shamrock
02. Juli 2005 Konstanz Zeltfestival, Open-Air-Bühne
8. Oktober 2005 Singen Exil
10. März 2006 Konstanz Turm
30. Juli 2006 Konstanz Zeltfestival, Open-Air-Bühne
5. Mai 2007 Reichenau Bütezettel
12. Mai 2007 Eppingen Süßmosterei
8. Juli 2007 Konstanz Zeltfestival, Open-Air-Bühne
18. Oktober 2008 Konstanz Café Zeitlos
30. April 2009 Radolfzell Tankstelle
22. Mai 2009 Konstanz Schmitt's Café
21. November 2009 Reichenau Bütezettel
13. März 2010 Konstanz Neuwerk, Nein zu Klein Venedig
16. April 2010 Konstanz Turm
8. Mai 2010 Konstanz Kulturfest am Münsterplatz
9. Juli 2010 Konstanz Sound of Konstanz
01. Juli 2011 Bodman-Ludwigshafen Bisonstube Bodenwald
11. November 2011 Konstanz Turm
5. Oktober 2012 Konstanz Gassenfreitag
23. März 2013 Konstanz Kulturfest im Pfalzgarten
29. Juni 2012 Deggenhausen Café-Bistro Kurz
21. September 2012 Freudenthal Bauernstube Litz
23. Juni 2013 Singen Stadtfest, Exil-Bühne
18. Juli 2014 Freudental Bauernstube Litz
1. August 2014 Konstanz Gassenfreitag
Gassenfreitag
16. November 2013 Überlingen Foyer Freie Kunstakademie
15. Februar 2014 Konstanz Seekuh


Hier sind die geballten Informationen für jeden, der noch nicht weiß, mit wem oder was er es zu tun hat. Das Geschreibsel ist zur Selbstaufklärung ebenso geeignet wie zur Verwendung in Presse, Funk, Fernsehen oder zum Aufdruck auf Servietten, Kaffeetassen, Zeppeline...

"Das Zwielicht Orchester leistet sich gleich zwei Sängerinnen, die mit ihren originellen Schilderungen des weiblichen Seelenwesens für manchen leisen Schmunzler oder lauten Lacher sorgen. Die konstanzer Band bewegt sich dazu an der Grenze zur musikalischen Blasphemie, wildert an allen Fronten des Rock und Pop und hat nicht einmal Angst vor schlechtem Geschmack. Eine Darbietung voller Witz und frivoler Ironie."


...oder die Besetzung

Frauen an der Front
Ulrike Schökle
Susanne Jaeger
Orgel + Akkordeon
Matthias Moebius
GitarreAlexander Tasdelen
SchlagzeugKlaus Kopp
BassPeter Evers


Ein Tonträger mit erschreckenden Liedern (2000)
2001 (2001)
Kranke Herzen (2004)
Neues vom Hotel am Don (2007)
Schmalz und Schinken (2011)
Leben in Dosen (2015, in Produktion)

...sind übrigens alle weg, bis auf "Schmalz und Schinken", sorry!


Pröbchen unseres Schaffens könnt ihr euch bei Myspace runterladen:
http://www.myspace.com/zwielichtorchester


Singener Wochenblatt, 12.10.2005

Singener Wochenblatt, 21.10.2005


Zwielicht Orchester
c/o Peter Evers
Zur Friedrichshöhe 23
78464 Konstanz
Tel. 07531-56628
Fax 0322 237 111 30

email: zwielicht-orchester(a)t-online.de

Und noch was:
Für die Inhalte von Webseiten, die ihr über einen Link von hier aus erreicht, können wir nix. Das heißt vor allem, dass wir jegliche Haftung und Verantwortung für irgendwelchen Schrott auf diesen Seiten ablehnen.

Top